Geld leihen von Privat

Sich online einfach und bequem einen Kredit in gewünschter Höhe zu leihen und in angemessenen Raten abzuzahlen klingt verlockend. Es ist ebenfalls ein einfaches System dahinter, private Anleger legen ihr Geld anstatt auf das Sparkonto auf dieser Plattform an.

Es funktioniert folgendermaßen:

Der Anleger schaut sich die Kreditwünsche der einzelnen Kreditnehmer an. Je nachdem ob ihm ein Kreditnehmer Kreditwürdig erscheint oder nicht, legt er einen bestimmten Betrag für den gewünschten Kredit an. Legen genügend Anleger ihr Geld bei einer bestimmten Person an, sodass der gewünschte Kredit voll ist, so bekommt der Kreditnehmer eine Nachricht per Post oder E-Mail und der gewünschte Betrag wird auf sein Konto überwiesen. Daraufhin zahlt der Kreditnehmer die vereinbarten monatlichen Raten inklusive Zinsen zurück und die Anleger bekommen jeden Monat ihren Anteil mit Zinsen auf das Konto überwiesen.

Jedoch muss bedacht werden, dass diese Plattformen ebenfalls ihre Gebühren nach abgeschlossenem Kredit verlangen. Somit kann der gewünschte Betrag inklusive Zinsen noch einmal etwas höher ausfallen. In der Regel handelt es sich hier um ca. 3% des Kreditbetrags, welches in den Raten aufgeteilt abgezahlt wird.

Ein Kreditnehmer muss als aller erstes jedoch beweisen können, dass er kreditwürdig ist. Er muss also seine Schufa Auskunft hinterlegen und seine gewünschte Kredithöhe angeben inklusive monatliche Ratenzahlungen und Laufzeit. Daraufhin wird man von der Plattform in ein gewisses internes Verfahren einsortiert, welches sich von AAA bis hin zu X erstrecken kann. Man kann mit einem nominalem Zinssatz von 2,9% bis hin zu maximal 15,25% eingeordnet werden. Auch muss der Kreditnehmer in den meisten Fällen seinen Grund für den Kredit angeben, gleichzeitig erhöht sich bei einer guten Begründung die Chance Anleger auf sein Vorhaben aufmerksam zumachen.

Hat man zum Beispiel eine schlechten Schufa Eintrag ist das nicht unbedingt direkt das aus für einen Kredit von Privat zu Privat. Es muss allerdings mit deutlich höheren Zinsen gerechnet werden, denn die Anleger laufen in diesem Fall eine erhöhte Gefahr ihren angelegten Betrag inklusive ihrer Zinsen nicht zu erhalten wenn der Kreditnehmer zahlungsunfähig wird.

Das Aufstellen solcher Kreditwünsche kann sich je nach Internetplattform bis zu 1€ pro Tag erstrecken. Maximal kann ein solches Inserat 90 Tage online bleiben. Das heißt, hingenommen ob der Kredit einem erfüllt wird oder nicht, bei einer Wartezeit von 90 Tagen, könnte ein zusätzlicher Kostenfaktor von 90€ dazukommen. Diese 90€ werden sofort vom Konto abgebucht, erst dann wird der Kreditbetrag überwiesen.

Das Geld leihen von Privat ist sicherlich eine gute Idee und kann sich im Gegenteil zur Bank lohnen, jedoch sollte man sich vor dem Einstellen eines Kreditwunsches auf einer dieser Internetplattformen gut informieren und die AGB`s durchlesen um verdeckte Kosten aufzudecken.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.